Wichtiger Hinweis: Diese Website benötigt JavaScript um korrekt zu funktionieren. Ihr Webbrowser unterstützt kein JavaScript oder Sie haben JavaScript deaktiviert. Bitte aktivieren Sie JavaScript in Ihrem Webbrowser.

Wichtiger Hinweis: Ihr Webbrowser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Webbrowser für ein besseres Interneterlebnis.

Wichtiger Hinweis: Ihr Webbrowser unterstützt keine Cookies oder Sie haben Cookies deaktiviert. Auf dieser Website müssen Cookies aktiviert sein um alle Funktionen nutzen zu können. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Webbrowser.

Supply Chain Management für die Praxis

Funktionierende und abgestimmte Prozesse in der Logistik

Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte aus Einkauf, Logistik und strategischem Einkauf, (angehende) Mitarbeiter im Supply Chain Management, Geschäftsführer aus klein- und mittelständischen Unternehmen.
Sie sollten eine kaufmännische Ausbildung im Bereich Industrie, Außenhandel, Spedition oder Logistik abgeschlossen haben und/oder Berufserfahrung im außenwirtschaftlichen bzw. Logistikbereich mitbringen.

Ihr Nutzen

Mit diesem Kurzlehrgang professionalisieren Sie Ihr Know-how und werden zum Treiber für die Optimierung der Supply Chain. Erfahren Sie, wie Sie die Effizienz im Umfeld sich verändernder Organisationskonzepte erhöhen können. Sie lernen Methoden kennen, mit denen Sie Prozesse der Beschaffung, der Materialwirtschaft und der Logistik analysieren und weiterentwickeln können.
Im Fokus des Lehrgangs stehen Maßnahmen, um Kosten entlang der Wertschöpfungskette zu senken. Sie erfahren, wie Sie die Kundenzufriedenheit steigern und Prozesse zu Lieferanten optimieren.
Aus der Praxis für die Praxis: Sie erwerben intensives Wissen mit der Möglichkeit, Gelerntes mit der betrieblichen Realität abzugleichen. Ihre Fragen aus der Praxis bringen Sie mit und bearbeiten sie im Lehrgang.

Aus unseren Inhalten

  • Sicherstellen der Supply-Chain-Prozesse
  • Digitalisierung von Produktions- und Logistik-Prozessen begleiten und kompetent transformieren (z. B. SAP)
  • Weiterentwicklung neuer Standards für die Supply Chain aktiv gestalten
  • Supply Chain/Beschaffungslogistik koordinieren
  • Ausschreibungen (Tendermanagement) erstellen und umsetzen
  • Mitwirkung bei Monatsabschlüssen
  • Frachtaufträge disponieren
  • Reklamationen bei der Frachtenserviceabrechnung kompetent und zügig bearbeiten (Dienstleister, Handelspartner)
  • Qualitätsfördernde Methoden wie FMEA, PDCA und Kenntnisse fachspezifischer Dispositionsverfahren sicher anwenden

Veranstaltungsdetails

  • Hannover

    • Seminarnummer: 74H20011198
      Veranstaltungsort:Hannover
      Termin/Dauer:28.11.2019 - 14.12.2019
      Uhrzeit:
      Donnerstag u. Freitag
      08:30 Uhr - 16:30 Uhr
       
      Samstag
      09:00 Uhr - 14:00 Uhr
       
      insgesamt 52 Lerneinheiten
       
      1. Block: 28.11.2019 - 30.11.2019
       
      2. Block: 12.12.2019 - 14.12.2019
      Preis:1.490 EUR

Login geschützter Bereich

Bitte geben Sie den Benutzernamen und das Passwort ein.

Nutzername oder Passwort falsch.