Wichtiger Hinweis: Diese Website benötigt JavaScript um korrekt zu funktionieren. Ihr Webbrowser unterstützt kein JavaScript oder Sie haben JavaScript deaktiviert. Bitte aktivieren Sie JavaScript in Ihrem Webbrowser.

Wichtiger Hinweis: Ihr Webbrowser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Webbrowser für ein besseres Interneterlebnis.

Wichtiger Hinweis: Ihr Webbrowser unterstützt keine Cookies oder Sie haben Cookies deaktiviert. Auf dieser Website müssen Cookies aktiviert sein um alle Funktionen nutzen zu können. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Webbrowser.

Teilqualifizierung für Unternehmen

TQ für Unternehmen

An- und Ungelernte zu Fachkräften entwickeln

Teilqualifizierungen (TQ) sind ein schnelles und effizientes Instrument zur Fachkräftegewinnung und -sicherung. Ihre Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen erwerben in Modulen ausgewähltes Fachwissen in anerkannten Ausbildungsberufen.

Ihre Vorteile im Überblick:

  • Sie qualifizieren Ihre Mitarbeiter fachspezifisch weiter und binden sie so an Ihr Unternehmen.
  • Die Kosten für Lehrgänge fördert die lokale Agentur für Arbeit bzw. das Jobcenter, ein Arbeitsentgeltzuschuss ist möglich.
  • Der modulare Aufbau der TQ gibt Ihnen als Unternehmen und Ihren Mitarbeitern maximale Flexibilität.
  • Ein kompletter Berufsabschluss kann so modular erworben werden, die Module können berufsbegleitend oder in Vollzeit absolviert werden.
  • Nach Bestehen eines Moduls erhalten die Teilnehmenden ein anerkanntes Zertifikat.

Das Prinzip der Teilqualifizierung kurz erklärt

Teilqualifizierungen bestehen aus mehreren, voneinander unabhängigen Modulen. Sie sind flexibel einsetzbar: berufsbegleitend oder in Teil- oder Vollzeit, zugeschnitten auf Lernende und Betrieb. Dabei sind Praxisphasen in Betrieben verpflichtend. Das TQ-Modul in Vollzeit dauert in der Regel zwei bis sechs Monate.

Jedes Teilqualifizierungsmodul schließt mit einer Kompetenzfeststellung und einem Zertifikat ab. Durch das Durchlaufen einzelner Module sind Mitarbeiter bereits teilqualifiziert. Unternehmen können so beispielsweise Lastspitzen in der Personalauslastung überbrücken.

Werden alle Module erfolgreich abgeschlossen, kann der bundesweit anerkannte Berufsabschluss erworben werden. Die Abschlüsse werden von der Bundesagentur für Arbeit anerkannt und sind förderfähig.

Das TQ-Konzept greift neue Lernmethoden wie Blended-Learning innerhalb von TQdigital auf – eine Kombination aus Online-Kursen und von Mitarbeitern eigenständig zu bearbeitenden E-Learning Modulen.

Qualität ist garantiert: Das Gütesiegel „Eine TQ besser!“ von der Arbeitgeberinitiative Teilqualifizierung (AGI TQ) gewährleistet Ihrem Unternehmen einen bundesweit einheitlichen Standard der Teilqualifizierung.

Für diese Berufe bieten wir Teilqualifizierungen bereits an:

  • Fachkraft im Gastgewerbe
  • Fachlagerist/in
  • Verkäufer/in
  • Kaufmann/-frau im Einzelhandel
  • Fachkraft Schutz und Sicherheit
  • Maschinen- und Anlagenführer
  • Kaufmann/-frau für Büromanagement
  • Berufskraftfahrer/-in

Was das BNW für Ihr Unternehmen tut

Mit der Teilqualifizierung geben wir Ihnen ein flexibles Instrument an die Hand, mit dem Sie Ihre ungelernten oder geringqualifizierten Mitarbeiter zielgerichtet und berufsbegleitend weiterbilden können. Für Unternehmen gibt es ein spezielles Förderprogramm: WeGebAU (Weiterbildung Geringqualifizierter und beschäftigter älterer Arbeitnehmer in Unternehmen). Sprechen Sie diesbezüglich gern mit Ihrem Kostenträger oder lassen Sie sich vom BNW beim Thema Fördermittel beraten. Darüber hinaus vermitteln wir Ihnen passgenaue TQ-Angebote für Ihre Mitarbeiter.

Spezielle Leistungen für Geflüchtete und Migranten

Mit unseren TQplus-Angeboten richten wir uns an Menschen mit Migrations- und Fluchthintergrund. Die Angebote beinhalten zusätzlich berufsbezogene Sprachförderung, Integrationsförderung und interkulturelles Kompetenztraining.

 

Artikel empfehlen

Login geschützter Bereich

Bitte geben Sie den Benutzernamen und das Passwort ein.

Nutzername oder Passwort falsch.