Security Awareness

Das persönliche Verhalten als entscheidender Einflussfaktor auf die IT-Sicherheit

850,00

  • Hannover
  • 02.12.2020
Ausreichend Plätze

Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte aus allen betrieblichen Funktionsbereichen, Anwender und Anwenderinnen

Ihr Nutzen

Auch eine gut abgesicherte Unternehmens-Infrastruktur weißt immer eine Schwachstelle auf: Der Mensch. Der Begriff „Awareness“ bezieht sich auf das aktuelle, situationsbezogene Bewusstsein oder „Gewahrsein“ einer Person über ihre Umgebung, sowie die sich daraus ergebenden Handlungsimplikationen.
In unserer Schulung erhalten Sie einen umfassenden Überblick über die relevanten Themen in diesem Bereich und werden für die Thematik sensibilisiert. Denn das richtige Bewusstsein im Umgang mit sensiblen Daten ist genauso bedeutend, wie der Einsatz sicherer Technologien.
Nach dem Seminar kennen Sie sich mit dem Thema IT-Security aus, Sie können Ihre Daten schon mit einfachen Maßnahmen schützen und wissen, welche Aspekte bei diesem Thema berücksichtigt werden müssen.

Aus den Inhalten

  • Einweisung und Erklärung der verschiedenen Arten von Social Engineering
  • Zeigen und Erläutern von Möglichkeiten, welche selbst unbedarfte User nutzen können, um Systeme zu kompromittieren
  • Zeigen und Erläutern von Angriffen auf das Anwender-System
  • Zeigen und Erläutern von Angriffen aus dem Internet
  • So schnell wird ein Passwort geknackt, Aufbau von sicheren Passwörtern
  • Angriffe über spezialisierte Hardware
  1. Mittagessen
  2. kalte und warme Tagungsgetränke
  3. kostenfreie Parkplätze
  4. Seminarunterlagen

Kursinfo

  • Seminarnummer: 109H20012871
  • Anfangsdatum: 02.12.2020
  • Uhrzeit:
    9:00 - 17:00
  • Standort:
    BNW
    Lister Damm 2
    30163 Hannover
    Routenplaner


X