Jahresunterweisung für Elektrofachkräfte – Online-Training

Online-Training

(einschließlich EuP, EffT und PoA)

210,00

Auswahl zurücksetzen

Wir bieten dieses Seminar auch in einem anderen Format an:

Zielgruppe

Anlagenverantwortliche, zur Prüfung von ortsveränderlichen Anlagen befähigte Personen, elektrotechnisch unterwiesene Personen, Elektrofachkräfte, Elektrofachkräfte für festgelegte Tätigkeiten, elektrotechnisches Führungspersonal

Ihr Nutzen

Beim Umgang mit elektrischem Strom übernehmen Mitarbeiter eine besondere Verantwortung. Um die Gefahren für sich selbst und die Kollegen zu minimieren, ist es wichtig, in regelmäßigen Abständen die Kenntnisse zu den gesetzlichen und technischen Rahmenbedingungen sowie den Unfallverhütungsvorschriften aufzufrischen.
Durch den Besuch dieses Seminars halten die Teilnehmenden ihr Wissen stets aktuell. Das Unfallrisiko durch den Umgang mit elektrischem Strom wird dadurch wesentlich minimiert.

Dieses Seminar erfüllt die Forderungen nach wiederkehrender Unterweisung
entsprechend ArbSchG § 12 und DGUV Vorschrift 1 § 4.

Aus den Inhalten

  • Verpflichtungen und Festlegungen nach DGUV Vorschrift 1, Vorschrift 3 sowie nach VDE-Bestimmungen
  • Aktuelle Gesetzgebung und Unfallverhütungsvorschriften
  • Aufgaben und Pflichten von Führungspersonen, Elektrofachkräften, Elektrofachkräften für festgelegte Tätigkeiten und elektrotechnisch unterwiesenen Personen
  • Diskussion der Gefahrenschwerpunkte (an Beispielen aus den Unternehmen)
  • Hinweise zur Sicherstellung des ordnungsgemäßen Zustands elektrischer Anlagen und Betriebsmittel durch Begehen, Besichtigen und Prüfen
  • Auffrischung Erste Hilfe bei Elektrounfällen
  • Fristen und Dokumentation von Erst- und Wiederholungsprüfungen an elektrischen Anlagen und Betriebsmitteln
  • Einsatz von Werkzeugen, Messgeräten und Hilfsmitteln
  • Auswertung von Messungen sowie Dokumentation
  • Kennzeichnung der geprüften Geräte

 

Dauer, Ablauf, Methoden

Dauer

5 Stunden

Ablauf

Das Seminar teilt sich auf in eine 3 stündige Selbstlernphase. Hinzu kommt eine 2 stündige Unterrichtsphase im virtuellen Klassenraum, in die Dozenten*innen Neuerungen erläutert und relevante Vorschriften wiederholt. Im Anschluss wird ein Erfahrungs­austausch moderiert.

Die genauen Termine entnehmen Sie bitte dem Ablaufplan zum Download.

Methoden

  • digitale Lernunterlagen
  • virtueller Klassenraum
  1. digitale Seminarunterlagen

Additional Information

Kursinfo

X