BNW-Seminare.de

Frauen in Führung – Fit für die Zukunft – Blended-Learning

Sie gestalten den Wandel! | Förderfähig nach WiN
Blended-Learning

Teilnehmer*in

4.500,00 pro Teilnehmer*in

Auswahl zurücksetzen
✅ Kostenlos stornierbar bis 28 Tage vor Beginn
✅ Speziell für Unternehmen & Berufstätige
✅ Auch als Inhouse Schulung durchführbar

    Ein modernes Trainingsprogramm für Female Leadership und der Zugang zu einem umfangreichen Netzwerk: das Bildungswerk der Niedersächsischen Wirtschaft gGmbH (BNW) und die Unternehmerverbände Niedersachsen e.V. (UVN) haben eine besondere Entwicklungsreihe für „Frauen in Führung“ entwickelt. „Frauen in Führung“ bietet ein außergewöhnliches Konzept: zukunftsweisende Themen rund um Future Skills, moderne Lernmethoden, Trainerinnen mit hervorragender Expertise und umfangreiche Möglichkeiten fürs Networking.

    Für den zukünftigen Erfolg von Frauen als Führungskraft thematisieren die Seminarmodule die relevanten Führungsthemen der Zeit und verbinden sie mit Impulsen für das klassische und das zunehmend virtuell geprägte Führungsverhalten.

    Frauen in Führung – Fit für die Zukunft - Blended-Learning
    Jasmin Arbabian-Vogel, Präsidentin Verband deutscher Unternehmerinnen

    Erfahren, erleben und lernen Sie, wie Sie Ihre vielfältigen Potenziale, Kompetenzen und Talente verbessern und für Ihr Unternehmen – und die eigenen
    Karriereziele – wirkungsvoll einsetzen. Für Ihren Weg zum Female Leadership ist „Frauen in Führung“ die beste Kombination aus persönlicher Entwicklung und unverzichtbarem Networking.

    Wir freuen uns, mit Frau Jasmin Arbabian-Vogel eine erfolgreiche Unternehmerin als Schirmherrin gewonnen zu haben. Frau Arbabian-Vogel ist geschäftsführende Gesellschafterin der „Interkultureller Sozialdienst GmbH“ und Verbandspräsidentin des „Verbands deutscher Unternehmerinnen“.

    In Kooperation mit

    Frauen in Führung – Fit für die Zukunft - Blended-Learning

     

     

     

     

     

     

     

  •   Inhalte

      Inhalte

      Auftakt und Modul 1

      Führungskräfteentwicklung und Selbstmanagement (1) – Selbstreflexion

      • Reflexion und Spiegeln der eigenen Führungspersönlichkeit
      • Rolle, Ziele, Haltung – den eigenen Weg finden
      • Meine Motive und Motivation als Führungskraft
      • Selbstmanagement – unbewusste Muster aufdecken
      • Eigene Führungskompetenzen stärken, verborgene Potenziale entdecken und ans Licht bringen
      • Authentizität und Selbstbewusstsein
      • Das eigene Führungsverhalten und der passende Führungsstil
      • Das neue „normal“ – wie wirke ich vor der Kamera? / Führen über Distanz

      Modul 2

      Führungskräfteentwicklung und Selbstmanagement (2) – Mein Umgang mit Mitarbeitenden

      • Meine Motive und Motivation als Führungskraft
      • Selbstmanagement – (unbewusste) Muster aufdecken
      • Souverän mit den eigenen Emotionen umgehen
      • Der eigene Umgang mit Disruption und Verunsicherung
      • Komplexität managen – Selbstcoaching als Führungskraft und Coach der Mitarbeitenden
      • Eigenverantwortung und Entscheidungskompetenz
      • Vertrauen entwickeln/Delegation
      • Rollen, Ziele, Haltungen – den gemeinsamen Weg finden

      Modul 3

      Kommunikation und Zusammenarbeit / Konflikt

      • Grundlagen der Kommunikationspsychologie
      • Der eigene Kommunikationsstil und die Entwicklung der eigenen Sprache
      • Umgang mit Emotionen
      • Mitarbeitende typgerecht ansprechen und motivieren / die Dynamik unterschiedlicher Teams beachten
      • Feedback und Kritik
      • Persönliche Verhaltensmuster und Wechselwirkungen mit Konfliktmustern von anderen
      • Virtuelle Teambildung – so führen Sie Teams auch aus der Ferne zum Erfolg
      • Umgang mit Emotionen von Mitarbeitenden
      • Vermeidung von Fronten zwischen Office/Werk und Home-Office

      Modul 4

      Management / Effizienz und Effektivität

      • Strategie/-entwicklung: von der Vision zum strategischen Planungsprozess
      • Prinzipien und Bedingungen für Innovationen
      • Operational Excellence Methoden: Ziele, Kennzahlen, Performance Board, Performance Dialog, Go&See
      • Die Feinde der Effizienz kennenlernen
      • Entwicklung von Zielen und Umsetzung in Prozessen
      • Kontinuierliche Verbesserung etablieren

      Modul 5

      Organisationen in der digitalen Transformation

      • Agile Werte und Haltung: wie der Start in die agile Transformation gelingt
      • Schlüsselkompetenzen für ein agiles Umfeld entwickeln
      • Konsequente Orientierung an externem Feedback und Kundennutzen
      • Agiles, iteratives Handeln – ausprobieren, implementieren, Fehler aushalten
      • Indikatoren für die Überlastung
      • Wo und wie anfangen? Wer macht mit (Stuffing)? Und wohin geht´s?

      Modul 6

      Abschlusspräsentation der persönlichen Lern- und Entwicklungsziele

      • Resümee / Reflektion
      • Ausklang und Zertifikatsübergabe
  •   Nutzen

      Nutzen

      • Sie bauen Ihre Kompetenzen in den Bereichen der Mitarbeiter*innenführung, Management und Kommunikation aus und positionieren sich als Führungskraft mit Future-Skills.
      • Sie lernen, Ihre Potenziale als Führungskraft zu nutzen.
      • Sie qualifizieren sich für die Übernahme verantwortungsvoller Aufgaben u.a. im Rahmen der fortschreitenden Digitalisierung und der Entwicklung neuer Arbeitsformen.
      • Das modular aufgebaute Trainingsprogramm begleitet Ihre Entwicklung Schritt für Schritt und unterstützt Sie bei dem Transfer in die Praxis.
      • Die Trainerinnen stehen Ihnen während des gesamten Zeitraums der Qualifizierung mit Rat und Tat zur Seite.
      • Sie profitieren von der Erfahrung eines professionellen Teams.
  •   Methoden

      Methoden

      Impulsvorträge, kollegialer Erfahrungsaustausch, erfahrungsorientierte Übungen mit Reflexion,
      Einzel- und Gruppenarbeit, Handlungsempfehlungen

      Die modular aufgebauten Inhalte werden Ihnen Schritt für Schritt von zwei sehr erfahrenen Trainerinnen aus der Praxis vermittelt. Ihr besonderer Mehrwert: Durch das Blended-Learning-Format wird über den gesamten Zeitraum eine individuelle Lernbegleitung und das Arbeiten in Lerngruppen/Lerntandems ermöglicht. Sie erhalten dadurch in regelmäßigen Abständen persönliche Rückmeldung und können sich jederzeit mit anderen Teilnehmerinnen zu den von Ihnen ausgewählten Themen austauschen. Parallel dazu können Sie an sämtlichen Netzwerk-Treffen des UVN teilnehmen und erhalten wertvolle Insights aus der Unternehmenspraxis.

  •   Zielgruppe

      Zielgruppe

      Qualifizierte Fachkräfte auf dem Weg zur Führungskraft, Teamleiterinnen, Führungskräfte mit wenig Führungserfahrung

  •   Trainer*in

      Trainer*in

      Frauen in Führung – Fit für die Zukunft - Blended-Learning

      Mira Christine Mühlenhof

      Expertin für intrinsische Motivation,  Autorin und Erkenntnis-Coach

      Geschäftsführende Gesellschafterin der Key to see-Akademie

       

      Trainingsschwerpunkte

      • Emotionale Kompetenz
      • Persönlichkeit und Wirkung
      • Führungskräfteentwicklung
      • Team-Coaching, Team-Building

      Berufliche Erfahrungen

      • Seit 2020 Dozentin an der Technischen Universität Braunschweig
      • Seit 2013 Geschäftsführung und Ausbildungsleitung im eigenen Unternehmen: Key to see® - die Enneagramm-Akademie (Institut zur Erforschung des inneren Antriebs des Menschen)
      • Seit 2011 Beraterin und Coach
      • 15 Jahre Tätigkeit als Journalistin in Radio, TV, online und Print (mit Führungsverantwortung)
      • 10 Jahre Tätigkeit als freie PR-Beraterin

      Ausbildung und Qualifikationen

      • Transaktionsanalyse-Beraterin
      • Systemischer Coach
      • NLP-Practitioner und wingwave-Coach
      • Enneagramm-Expertin
      • 1995-2002 Studium Germanistik, Religionswissenschaften und Sozialpsychologie - Abschluss mit Magistra Artium
      und

      Frauen in Führung – Fit für die Zukunft - Blended-Learning

      Nancy Franke

      E.ON Energie Deutschland GmbH,

      Operational Excellence Agile Coach

       

      Trainingsschwerpunkte

      • Softskills, Methoden und Stressreduzierung
      • Trainings zur Anwendung von OE-Methoden und agilen Methoden
      • Train the Trainer- Seminare und Workshops
      • Führungskräftecoaching
      • Begleitung von Teams in Veränderungsprozessen inkl. Nachbetreuung
      • Moderation von Meetings und Vorstandsveranstaltungen

      Berufliche Erfahrungen

      • EON Energie Deutschland GmbH: Operational Excellence Agile Coach
      • Abstellung zum Bayernwerk Netz GmbH: Bereich Personalentwicklung
      • Abstellung in ein Konzernprojekt: Change-Management mit dem Schwerpunkt Kundenorientierung und Digitalisierung

      Ausbildung und Qualifikationen

      • Systemisches Führen
      • NLP- Ausbildung bis zum Business Master
      • Ausbildung zur zertifizierten Mediatorin
      • Stressreduzierungstrainerin
      • Rhetoriktrainerin, Coach- und Managementtrainerin
      • Executive Master of Business Administration; Euregio Hochschule, Belgien
      • Ausbildung zur Industriekauffrau

  •   Enthaltene Leistungen

      Enthaltene Leistungen

      • Mittagessen
      • kalte und warme Tagungsgetränke
      • Seminarunterlagen
  •   Ablauf

      Ablauf

      15.10.2021 bis 04.06.2022

      Die Termine im Einzelnen:
      Modul 1: 15./16.10.2021 Frau Mühlenhof
      Modul 2: 26./27.11.2021 Frau Mühlenhof
      Modul 3: 14./15.01.2022 Frau Mühlenhof
      Modul 4: 04./05.03.2022 Frau Franke
      Modul 5: 22./23.04.2022 Frau Franke
      Modul 6: 04.06.2022 Frau Mühlenhof

      jeweils 09:00 bis 17:00 Uhr


      07.10.2022 bis 10.06.2023

      Modul 1: 07./08.10.2022 Frau Mühlenhof
      Modul 2: 18./19.11.2022 Frau Mühlenhof
      Modul 3: 13./14.01.2023 Frau Mühlenhof
      Modul 4: 10./11.03.2023 Frau Franke
      Modul 5: 21./22.04.2023 Frau Franke
      Modul 6: 10.06.2023 Frau Mühlenhof

      jeweils 09:00 bis 17:00 Uhr

  •   Weitere Hinweise

      Weitere Hinweise

      Gestalten Sie mit uns den niedersächsischen Strukturwandel: Mit diesem Trainingsprogramm speziell für Frauen beherrschen Sie die zentralen Future Skills und gehen erfolgreich in Führung!

      Eine Zusammenarbeit der Unternehmerverbände Niedersachsen e.V.
      mit dem Bildungswerk der Niedersächsischen Wirtschaft gemeinnützige GmbH

  •   Förderprogramm

      Förderprogramm

      Mit diesem Seminar ist es möglich das Förderprogramm „Weiterbildung in Niedersachsen“ (WiN) der NBank zu nutzen. Diese Förderung zielt darauf hinaus Fachkräfte mit individuellen Weiterbildungsmaßnahmen zu unterstützen.
      Weitere Informationen erhalten Sie hier.