Elektrotechnisch unterwiesene Person (EuP)

Für den sicheren Umgang mit elektrotechnischen Anlagen & elektrischem Strom

450,00

  • Lüneburg
  • 22.06.2020
Ausreichend Plätze

Zielgruppe

An der Weiterbildung zur Elektrotechnisch unterwiesenen Person können alle Personen mit einem technischen Verständnis teilnehmen.

Ihr Nutzen

Mit der Teilnahme an diesem Seminar erhalten Sie eine grundsätzliche Unterweisung zum Umgang mit elektrotechnischen Anlagen und den Gefahren von elektrischem Strom. Sie werden dadurch befähigt, bestimmte elektrotechnische Tätigkeiten unter Aufsicht einer Elektrofachkraft ausführen zu können. Hierzu zählen beispielsweise einfache Montagetätigkeiten oder das Durchführen von Messungen an ortsveränderlichen Anlagen.

Ohne erfolgreich absolvierte EuP-Schulung dürfen auch einfache Aufgaben in der Elektrotechnik nicht durchgeführt werden.

Auf die Pflichten sowie die Abgrenzung zur Verantwortlichen Elektrofachkraft gemäß der Vorschrift VDE 1000 Teil 10 wird ebenfalls im Seminar eingegangen.

Aus den Inhalten

  • Grundlagen der Elektrotechnik/ Grundgesetze des elektrischen Stromkreises
  • Messung elektrischer Größen/ einfache Rechenbeispiele
  • Gefahren des elektrischen Stromes
  • Sicherheitsgerechtes Verhalten und Schutzmaßnahmen
  • Aktuelle Gesetzgebung und Unfallverhütungsvorschriften (z. B. BGV A3)
  • Zulässige Tätigkeiten der EuP
  • Elektrische Schaltgeräte und Überstromschutzeinrichtungen
  • Arbeitsmethoden in der Elektrotechnik
    1. Seminarunterlagen

    Kursinfo

    • Seminarnummer: 110LÜ20012696
    • Anfangsdatum: 22.06.2020
    • Uhrzeit:
      9:00 - 17:00
    • Standort:
      BNW
      Marie-Curie-Str. 6
      21337 Lüneburg
      Routenplaner


    X