Compliance für Fach- und Führungskräfte

Wie Sie Compliance erfolgreich im Unternehmen leben
✅ Kostenlos stornierbar bis 28 Tage vor Beginn
✅ Speziell für Unternehmen & Berufstätige
✅ Auch als Inhouse Schulung durchführbar
Online Seminar

Teilnehmer*in

420,00 pro Teilnehmer*in

Auswahl zurücksetzen

    Lernen Sie in diesem Seminar, die wesentlichen Elemente eines ordnungsgemäßen Compliance-Management-Systems kennen. Die Inhalte orientieren sich an dem PS 80 sowie der neuen ISO 37301:2021 (ehemals ISO 19600). Darüber hinaus erfahren Sie mehr zu den gesellschaftsrechtlichen Grundlagen, den Haftungsrisiken sowie den operativen Vorteilen funktionierender Compliance-Strukturen. Wir vermitteln Ihnen, wie Sie Compliance-Themen verständlich an Ihre Mitarbeitenden weitergeben können. Und Sie erhalten Hilfestellungen, mit denen die Zusammenarbeit mit den Compliance-Verantwortlichen in Ihrem Unternehmen effizient gelingt.

     

     

  •   Inhalte

      Inhalte

      Grundverständnis von Compliance

      • Was ist Compliance?
      • Abgrenzung zur Ethik
      • Bedeutung der Unternehmenskultur
      • Das Change Management zu einer gelebten Compliance-Kultur
      • Compliance als Wettbewerbsvorteil
      • Grundlegendes Compliance-Wissen richtig verstehen und verständlich an den Mitarbeiter weitergeben

      Das Compliance Management System (CMS)

      • Die Grundlagen des IDW PS 980 sowie ISO 37301:2021 (ehemals ISO 19600).
      • Organisation des CMS: Verantwortlichkeiten (Pflichten) und Befugnisse, erforderliche Kompetenzen (persönliche und fachliche Anforderungen) und Schnittstellenmanagement.
      • Der Beauftragte für Compliance Management, das Compliance-Board (Lenkungsgremium).
      • Compliance-eigene Prozesse: Richtlinien-Management, Case Management u.a.
      • Compliance in Fachprozessen, Planung und Steuerung.
      • Welche Haftungsgefahren existieren für Führungskräfte/Teamleiter
      • Auswahl und Pflege des Hinweisgebersystems
      • Grundlagen zu den Kern-Rechtsgebieten: Korruption, Datenschutz und AGG/Belästigung
      • Praxisorientierte Checklisten und Muster

      Compliance als Pflicht sowie Haftungsfragen

      • Wer ist verantwortlich für die Compliance im Unternehmen?
      • Notwendigkeit bzw. Pflicht eines Compliance-Management-Systems
      • Compliance-Management-System zur Vermeidung von Haftung: Strukturversagen und Managementverschulden versus Individualverschulden
      • Was bedeutet die Haftung im Rahmen einer Garantenstellung?
      • Haftung der Leitungsorgane

      Compliance als Führungsaufgabe

      • Compliance und Führungsaufgabe – ein Widerspruch?
      • Festlegung der eigenen Compliance-Schwerpunkten anhand der unternehmensindividuelle Risikobeurteilungen (Beispiele)
      • Compliance richtig vermitteln und ein Verständnis schaffen
      • Compliance Trainings
      • Ableitung konkreter Handlungsfelder
  •   Nutzen

      Nutzen

      • Wir vermitteln Ihnen ein grundlegendes Verständnis von Compliance und den Haftungsrisiken, – welche (rechtlich) verbindlichen (internationalen) Rahmenbedingungen (aus Gesetzen, Rechtsprechung etc.) zu beachten sind und welche Standards wichtig sind.
      • Sie wissen, wie ein ordnungsgemäßes Compliance Management System (CMS) unter Einhaltung der rechtlichen Rahmenbedingungen zu konzipieren und zu implementieren ist sowie welche aktuellen und anerkannten Standards, Tools und Methoden Ihnen helfen.
      • Sie lernen, wie Sie Compliance-Themen verständlich an Ihre Mitarbeiter weitergeben.
      • Sie erfahren, wie Sie zielführend mit Compliance-Verantwortlichen in Ihrem Unternehmen zusammenarbeiten.
      • Sie erhalten konkrete Arbeitshilfen, Checklisten und Muster.
      • Sie lernen anhand von Best-Practice-Beispielen
  •   Methoden

      Methoden

      Fachvorträge, Arbeit an Praxisfällen, intensiver Austausch, Handlungsempfehlungen

  •   Zielgruppe

      Zielgruppe

      Führungskräfte und Teamleiter aus allen Unternehmensbereichen, die Compliance-Wissen, richtig verstehen und verständlich in Ihrem Unternehmen implementieren und an ihre Teammitglieder und Mitarbeiter weitergeben möchten.

  •   Trainer*in

      Trainer*in

      Frau Prof. Dr. S. Fehr

  •   Ablauf

      Ablauf

      09:00 – 10:30 Uhr       Grundlagen Compliance

      10:45 – 12:15 Uhr       Das Compliance Management System

      13:15 – 14:45 Uhr       Compliance als Pflicht sowie Haftungsfragen

      15:00 – 16:30 Uhr       Compliance als Führungsaufgabe