Beschäftigtendatenschutz – Online-Training

Sicherer Umgang mit Mitarbeiterdaten gemäß DSGVO und BDSG
Online-Training

Teilnehmer*in

129,00 pro Teilnehmer*in

Auswahl zurücksetzen

    Mehr denn je sind genaue Kenntnisse der DSGVO und des BDSG für die Arbeit der Personalabteilung relevant, um Bußgelder oder gar Entschädigungsforderungen bei Fehlverhalten zu vermeiden. Dieses Seminar hat zum Ziel, Ihnen den rechtssicheren Umgang mit Beschäftigtendaten zu vermitteln – vom Recruitingprozess über die Beschäftigungszeit bis zum Ausscheiden von Mitarbeiter*innen. Anhand praktischer Beispiele erfahren Sie, wie Sie rechtssicher agieren und welche Maßnahmen zu ergreifen sind, um Verstöße gegen das Datenschutzrecht zu vermeiden. Profitieren Sie von praxistauglichen Lösungen und Handlungsempfehlungen im Umgang mit Beschäftigtendaten.

  •   Inhalte

      Inhalte

      Begriffsbestimmung

      • Informelles Selbstbestimmungsrecht, personenbezogene Daten, DSGVO, BDSG neu
      • Verantwortliche, Betroffene, Verarbeitende, sachlicher und räumlicher Anwendungsbereich

      Grundlagen der DSGVO

      • Erlaubnisvorbehalt, Rechtsgrundlagen, Einwilligung, Zweckmäßigkeit, Richtigkeit, Erforderlichkeit, Folgenabschätzung, Sanktionen etc.

      Bewerbungsverfahren

      • Was zu beachten ist im Umgang mit persönlichen Daten, Initiativ-/Online-Bewerbungen, Löschfristen in Bewerberdatenbanken, Einwilligungen, Informationspflichten, Fragerechten

      Die sichere Datenverarbeitung im laufenden Beschäftigungsverhältnis

      • Mitarbeiterüberwachung
      • Übermittlung von Mitarbeiterdaten
      • Informationspflichten
      • Stellung des Betriebsrates

      Nach der Beendigung des Beschäftigungsverhältnisses

      • Löschfristen/Aufbewahrungsfristen, Betroffenenrechte

      Technische und organisatorische Maßnahmen

      • Umgang mit der Datenschutzbehörde
  •   Nutzen

      Nutzen

      • Sie erhalten eine aktuelle Darstellung des Datenschutzes nach Einführung der DSGVO.
      • Anhand von Praxisbeispielen werden die rechtlichen Vorgaben erläutert.
      • Sie gewinnen Sicherheit im Umgang mit Mitarbeiterdaten.
      • Sie erhalten einen Handlungsleitfaden zur konkreten Umsetzung des Datenschutzes im Unternehmen.
      • Ihnen werden entsprechende Formulare und Checklisten zur Verfügung gestellt.
      • Sie sind in der Lage, ein Datenschutzkonzept für Ihr Unternehmen zu erarbeiten.
  •   Methoden

      Methoden

      Fachvortrag, Erfahrungsaustausch, Arbeit an Praxisfällen, praktische Übungen, intensiver Austausch, Handlungsempfehlungen

  •   Zielgruppe

      Zielgruppe

      Diese Veranstaltung richtet sich an den Personenkreis eines Unternehmens, die mit Mitarbeiterdaten in Berührung kommen oder für Einhaltung des Datenschutzes mitverantwortlich sind, insbesondere Fachkräfte der Personalabteilung, Datenschutzbeauftragte, Betriebsräte, Leiter*innen IT, Unternehmensjuristen*innen und Geschäftsführer*innen

  •   Trainer*in

      Trainer*in

      Andreas Bode

BNW Seminare und Trainings 2021 – Katalog ansehen | Katalog herunterladen