Arbeitsrecht für Fach- und Führungskräfte

Störungen im Arbeitsverhältnis wirkungsvoll und rechtssicher begegnen

390,00

Auswahl zurücksetzen

Zielgruppe

Führungskräfte aller Abteilungen, Personalreferenten und Personalreferentinnen in beratender Funktion

Ihr Nutzen

Erweitern Sie Ihr arbeitsrechtliches Praxiswissen, um als Führungskraft oder Personaler/in souverän zu agieren! Zahlreiche Fallbeispiele geben Ihnen einen Überblick, welche Rechte und Pflichten für die Vertragsparteien in typischen Praxissituationen gelten.
Erkennen Sie Ihre Handlungsmöglichkeiten, um auf Schlechtleistung oder Störungen der betrieblichen Ordnung zu reagieren. Auf dem Gebiet des kollektiven Arbeitsrechts machen Sie sich mit den Mitwirkungsrechten des Betriebsrats vertraut.

Aus den Inhalten

  • Das Arbeitsverhältnis mit seinen Rechten und Pflichten – in Abgrenzung zum Dienst- und Werkvertrag
  • Was unter das Direktionsrecht fällt – und wo dessen Grenzen sind
  • Der Arbeitgeber in der Pflicht: Erholungsurlaub, Freistellung zu besonderen Anlässen, Entgeltfortzahlung
  • Umgang mit Störungen der betrieblichen Ordnung: z. B. Umgang mit Smartphone und Internet
  • Auf grenzübergreifendes Verhalten reagieren: Beleidigung oder sexuelle Belästigung im Betrieb
  • Was Sie tun können, wenn das Arbeitsverhältnis gestört ist: z. B. unentschuldigtes Fehlen, nicht erfolgte bzw. verspätete Krankmeldung, Schlecht- und Minderleistung
  • Richtig eskalieren: Ermahnung – Abmahnung – Kündigung
  • Möglichkeiten, um Arbeitsverhältnisse zu beenden
  • Lästig oder Partner? Die Rolle des Betriebsrats in der betrieblichen Mitbestimmung
  1. Mittagessen
  2. kalte und warme Tagungsgetränke
  3. Seminarunterlagen
Keine weiteren Termine vorhanden.

Additional Information

Kursinfo

Welche der folgenden Kompetenzen sind aus Ihrer Sicht in Zukunft am wichtigsten?Ihre Meinung ist gefragt:

(Wählen Sie bis zu drei Antworten)

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

X