Arbeits- und Gesundheitsschutz unter der Berücksichtigung der aktuellen Gesetzgebung

ArbSchG, AsiG, DGUV-Vorschrift 1, BGB

390,00

  • Hannover
  • 30.06.2020
Ausreichend Plätze

Zielgruppe

Meister und Meisterinnen, Führungskräfte, Sicherheitsbeauftragte, Inhaber und Inhaberinnen,

Ihr Nutzen

Die Basis eines funktionierenden Beschäftigungssystems ist die Schaffung und der Erhalt sicherer Arbeitsbedingungen. In einem Workshop erarbeiten Sie die Inhalte der wichtigsten Gesetze und Vorschriften, die Sie als Führungskraft und Unternehmen in Bezug auf die Arbeitssicherheit einzuhalten haben.
Dazu gehört nicht nur die Vermeidung von Arbeitsunfällen, sondern auch die Verringerung der Belastungen am Arbeitsplatz. Sie erhalten Hilfestellungen und Tipps, um Arbeitsplätze hinsichtlich ihres Gefährdungspotentials zu beurteilen und Präventivmaßnahmen vorzunehmen.

Inhalte:

  • Definition “Arbeits- und Gesundheitsschutz” in KMU
  • Wie Arbeitsbelastungen und ihre möglichen Folgen entstehen
  • Wie Sie Gesundheitsgefährdungen ermitteln
  • Gefährdungsbeurteilungen – schaffen Sie Klarheit über erforderliche Schutzmaßnahmen
  • Arbeitsverdichtung und Arbeitsbelastung durch Digitalisierung und seine psychischen Herausforderungen
  • Ziele und Optimierungen für das Unternehmen im Arbeits- und Gesundheitsschutz
  1. Mittagessen
  2. kalte und warme Tagungsgetränke
  3. kostenfreie Parkplätze
  4. Seminarunterlagen

Kursinfo

  • Seminarnummer: 104H20012357
  • Anfangsdatum: 30.06.2020
  • Uhrzeit:
    9:00 - 17:00
  • Standort:
    BNW
    Lister Damm 2
    30163 Hannover
    Routenplaner


X