BNW-Seminare.de

Arbeits- und Gesundheitsschutz unter Berücksichtigung der aktuellen Gesetzgebung

Wie Führungskräfte im operativen Tagesgeschäft sichere Arbeitsbedingungen gewährleisten
Präsenz- oder Online Seminar

Teilnehmer*in

349,00390,00 pro Teilnehmer*in

Auswahl zurücksetzen
✅ Kostenlos stornierbar bis 28 Tage vor Beginn
✅ Speziell für Unternehmen & Berufstätige
✅ Auch als Inhouse Schulung durchführbar

    Die Basis eines funktionierenden Beschäftigungssystems ist die Schaffung und der Erhalt sicherer Arbeitsbedingungen. In diesem Workshop erarbeiten Sie die Inhalte der wichtigsten Gesetze und Vorschriften, die Sie als Führungskraft und Unternehmen in Bezug auf die Arbeitssicherheit einzuhalten haben.

    Dazu gehört nicht nur die Vermeidung von Arbeitsunfällen, sondern auch die Verringerung der Belastungen am Arbeitsplatz. Sie erhalten Hilfestellungen und Tipps, um Arbeitsplätze hinsichtlich ihres Gefährdungspotenzials zu beurteilen und Präventivmaßnahmen vorzunehmen.

     

    In Zeiten des demographischen Wandels und des Fachkräftemangels ist Arbeits- und Gesundheitsschutz auch ein wichtiges Instrument, um neue Mitarbeiter*innen zu binden (Employer Branding).

     

  •   Inhalte

      Inhalte

      Definition “Arbeits- und Gesundheitsschutz” in KMU

      • Die Bedeutung von Arbeit und Gesundheit in einer modernen Arbeitswelt
      • Was ist Arbeit? Was ist eigentlich Gesundheit?
      • Wie sollte ein Arbeits- und Gesundheitsschutz umgesetzt werden?
      • Gesetzliche Grundlagen

      Wie Arbeitsbelastungen und ihre möglichen Folgen entstehen

      • Was sind Arbeitsbelastungen?
      • Familiäre/ persönliche Anliegen
      • Konfliktsituationen zwischen Arbeitgeber und Mitarbeitenden
      • Psychische Belastung und Beanspruchung
      • Zu hohe Erwartungen an das Arbeitspensum
      • Krankheiten am Arbeitsplatz

      Wie Sie Gesundheitsgefährdungen ermitteln

      • Belastungs- und Beanspruchungsmodell
      • Krankenrückkehrgespräche
      • Gesprächsführung mit Mitarbeitenden
      • Mitbestimmung bei neuen Arbeitsplatzkonzepten: Ihre Strategie zur Gefährdungsermittlung

      Gefährdungsbeurteilungen – schaffen Sie Klarheit über erforderliche Schutzmaßnahmen

      • Arbeitsschutz im Unternehmen
      • Gesundheitszirkel
      • Prozesskette der Gefährdungsbeurteilung
      • Schnittstellen zwischen Arbeitsschutzbeauftragten und Führungsperson

      Arbeitsverdichtung und Arbeitsbelastung durch Digitalisierung und seine psychischen Herausforderungen

      • Digitalisierung und Arbeits- und Gesundheitsschutz – passt das zusammen?
      • Wirkung auf die Unternehmensphilosophie
      • Was macht die Unternehmenspolitik?
      • Wie wird der Arbeits- und Gesundheitsschutz in der Unternehmenskultur gelebt?

       Ziele und Optimierungen für das Unternehmen im Arbeits- und Gesundheitsschutz

      • Möglichkeiten, die das Unternehmen implementieren kann
      • Einführung einer Employee Assistance Programms
      • Erstellung eines Maßnahmenkatalogs für den Arbeits- und Gesundheitsschutz
  •   Nutzen

      Nutzen

      • Sie kennen die Bedeutung des Arbeits- und Gesundheitsschutzes in Ihrem Unternehmen und wissen um Ihre Verantwortung als Führungskraft.
      • Sie können Ihre Mitarbeitenden im Arbeits- und Gesundheitsschutz fördern.
      • Sie erhalten Einblicke in die Krankheiten und die Belastungen, die immer wiederkehrend in Unternehmen vorkommen.
      • Sie kennen Lösungswege, um belastende Situationen zu vermeiden.
      • Sie können in aktuellen Fällen kompetent Auskunft erteilen und wissen, wann ggf. externe Unterstützung erforderlich ist.
  •   Methoden

      Methoden

      Impulsvorträge, praktische Übungen, intensiver Austausch, Einzel- und Gruppenarbeit, Handlungsempfehlungen

  •   Zielgruppe

      Zielgruppe

      Führungskräfte, insbesondere Meister*innen, Sicherheitsbeauftragte, Inhaber*innen, Fachkräfte der Personalabteilung

  •   Trainer*in

      Trainer*in

      Sebastian Jorns

  •   Enthaltene Leistungen

      Enthaltene Leistungen

      • Seminarunterlagen

      Nur im Präsenztraining:

      • Mittagessen
      • kalte und warme Tagungsgetränke