Digitale Vernetzung

Für ein solides Grundlagenverständnis

240,00

  • Osnabrück
  • 07.10.2020 - 08.10.2020
Ausreichend Plätze

Zielgruppe

Auszubildende in einer kaufmännischen, gewerblich-technischen oder handwerklichen Ausbildung

Ihr Nutzen

Durch die Teilnovellierung der Ausbildungsverordnungen für die Metall- und Elektroberufe sowie des Mechatronikers halten Industrie 4.0 und digitales Arbeiten Einzug in die Ausbildung. Das Thema Digitale Vernetzung liefert die Grundlage für alle weiteren Zusatzqualifikationen. Daher bietet dieses Seminar ein sehr gutes Grundlagenverständnis und dient als theoretische Einführung in das Themenfeld.

Aus den Inhalten

  • Industrielle Vernetzung zwischen IT-Systemen und Automatisierungssystemen sowie anderen Endgeräten
  • Technische Anforderungen an die Netzwerkkomponenten
  • Grundlagen zum Datenaustausch zwischen Systemen
  • Analyse von Systemen und Prozessen
  • Erarbeitung von Lösungsskizzen für ein Vernetzungsprojekt
  • Netzwerkkomponenten auswählen
  • Zugangsberechtigungen und Sicherheitssysteme dimensionieren und strukturieren
  • Sicherer Betrieb von vernetzten Systemen
  • Systemdaten, Diagnosedaten und Prozessdaten auswerten und Optimierungen vorschlagen
  • Dokumentation der erworbenen Kompetenzen durch praxisbezogene Aufgaben
  • Klärung zum Ablauf der Dokumentation und der Prüfung im „fallbezogenen“ Fachgespräch
    1. kostenfreie Parkplätze
    2. Seminarunterlagen

    Kursinfo

    • Seminarnummer: 101OS20012672
    • Anfangsdatum: 07.10.2020
    • Endtermin:08.10.2020
    • Uhrzeit:
      9:00 - 17:00
    • Standort:
      BNW
      Buersche Str. 1,3,5
      49074 Osnabrück
      Routenplaner


    X